Als Heilpraktiker für Psychotherapie arbeite ich in einer eignen Privatpraxis.

Sie erhalten einen schnellen Termin und haben keine lange Wartezeiten.

Ich bin zeitlich flexibel für Therapiestunden, gerne auch am Abend.

Mit Ihren Anliegen gehe ich professionell um und arbeite mit Ihnen an den gerade wichtigen Themen.

Sie bekommen soviel Zeit wie wirklich brauchen, die Dauer der Therapie bestimmen Sie.

Eine Sitzung in der Einzelberatung dauert etwa 60 Minuten.

Ich biete absolute Diskretion und unterliege der Schweigepflicht. Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

 

Kosten

Einzelsitzung:
Dauer 60 Minuten
60,00 €

Paarsitzung:
Dauer 105 Minuten
110,00 €

Schüler, Studenten, ALG-Empfänger zahlen nach Vereinbarung.

Das Honorar ist nach jedem Termin in bar zu bezahlen.

Vereinbarte Termine bitte bis 24 Stunden vorher absagen!
Die vereinbarten Termine sind exklusiv für Sie reserviert.
Nicht in Anspruch genommene Termine sind 100 % kostenpflichtig.
Eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter genügt!

 

Kostenübernahme und Krankenkassen

Von den gesetzlichen Krankenversicherungen werden die Kosten für eine Psychotherapie beim Heilpraktiker in der Regel nicht übernommen.
Sollten Sie keinen kassenärztlich zugelassenen Psychotherapeuten finden, der in zumutbarer Wartezeit einen freien Therapieplatz anbieten kann, ist die Krankenkasse verpflichtet die Kosten zu übernehmen.

Mehr Info zur Kostenübernahme über die gesetzliche Krankenkasse auf Basis des § 13 Abs. 3 SGB V.
“Auszug aus dem SGB V § 13 Abs. 3
Konnte die Krankenkasse eine unaufschiebbare Leistung nicht rechtzeitig erbringen oder hat sie eine Leistung zu Unrecht abgelehnt und sind dadurch Versicherten für die selbst beschaffte Leistung Kosten entstanden, sind diese von der Krankenkasse in der entstandenen Höhe zu erstatten, soweit die Leistung notwendig war. Die Kosten für selbst beschaffte Leistungen zur medizinischen Rehabilitation nach dem Neunten Buch werden nach § 15 des Neunten Buches erstattet”.

Dazu müssen Sie vor Beginn der Therapie einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse auf Kostenübernahme durch einen Heilpraktiker/ Fachgebiet Psychotherapie mit der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde – Zulassung beim Gesundheitsamt stellen. 

Sollten Sie privat versichert sein oder eine Zusatzversicherung haben, klären Sie bitte vor Beginn der Sitzung die Möglichkeiten einer eventuellen Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse!

Zur Vorlage bei der Versicherung stelle ich Ihnen gerne eine Rechnung aus.

Die Kosten für Psychotherapie können Sie als “Außerordentliche Belastung” bei der Steuererklärung geltend gemacht werden. 

Ich freue mich sehr, Sie kennen zu lernen!