Lebensqualitt

 

Bewusste Lebensberatung

 

Lebensberatung ist die Beratung und Unterstützung bei schweren Problemen und Situationen im Lebensalltag.

– Hilft den eigenen Weg zu finden.
– Den eigenen Wünschen sich bewusst zu werden.
– Zielt auf eine Verbesserung der eigenen Lebensumstände.
– Führt zu einem friedlichen und harmonischen Leben.
– Im Einklang mit sich selbst, der Natur und seiner Umgebung zu sein und im bewusst Sein zu leben.
– Den Augenblick, den Moment, das Jetzt wahrzunehmen.
– Jeden seiner Tage glücklich leben und genießen.
– Tief befreit aufatmen.
– Lebensfreude wieder zu entdecken und seine eigenen Stärken zu erkennen.
– Eigene Überzeugungen aufzudecken, zu hinterfragen und aufzulösen.
– Schritten der Selbstachtung zu gehen.
– Glaubenssätze aufzuspüren und neu zu benennen.
– Seine Emotionen wahrzunehmen und zu fühlen.
– Sein Leben achtsam zu gestalten.
– Sich Lebensfragen zu stellen.

Schritte zur Selbstachtung

  • Sich sagen: Ich darf es! Ich lass es zu!
  • Auf seine eigenen Gefühle hören!
  • Vertrauen auf seine Instinkte!
  • Den Anderen nicht alles recht machen!
  • Wenn sich etwas falsch anfühlt, dies auch nicht tun!
  • Genau das sagen, was meint ist!
  • Nie über sich selbst schlecht reden!
  • Sich nicht schämen, „nein“ zu sagen!
  • Sich nicht schämen, „ja“ zu sagen!
  • Auf sein eigenes Herz hören!
  • Nie seine Träume aufgeben!
  • Zu sich selbst gütig und liebenswert sein!
  • Loslassen, was nicht kontrolliert werden kann!
  • Sich vom Drama und Negativität fernhalten!
  • Sich selbst lieben!
  • Sich selbst in die Arme nehmen!
  • Sich auf die Schulter klopfen und sich loben!
  • Sich selbst ein Lächeln schenken!
  • Nie zu alt sein für Veränderungen!

 

himmlische Wiese Lebensberatung

Katja Merkel


Tipps zum Stressabbau 

  • Urlaub an einem schönen Ort machen.
  • Hand aufs Herz legen und sich positive Sätze sagen: “Ich bin stark.”
  • Musik hören
  • Lieder singen, summen
  • Tanzen
  • ein Vollbad nehmen
  • Tief einatmen und ganz langsam ausatmen.
  • Den Daumen in der anderen Hand halten: Sich sagen: “Ich bin ich Sicherheit.”
  • Eine Hand auf die Stirn und die andere Hand in den Nacken legen, dann Augen schließen.
  • Kaffee oder Tee trinken
  • Sport, Yoga, Waldläufe, Spaziergänge
  • Gartenarbeit
  • Schöne Blumen pflücken.
  • Radfahren
  • Etwas schönes lesen.
  • Sich ganz langsam recken und strecken.
  • Meditieren
  • Reisen, Kurzurlaub
  • Autogenes Training
  • Witze lesen und herzlich lachen.
  • Aufmerksamkeit auf seinem Atem lenken.
  • Ein Bild malen.
  • Am Fluss oder am Meer sitzen und die Gedanken ins Wasser geben.
  • Auf einem Berg laufen dabei die Aussicht genießen.
  • Sich vor dem Aufstehen einen wunderschönen Tag wünschen.
  • Dankend den Tag verabschieden.
  • Das eigene Leben in die Hand nehmen.
  • Morgens drei Seiten lang die Gedanken aufschreiben, ohne die Gedanken zu kontrollieren.
  • Stopp sagen: “Ich will jetzt Nicht!”
  • Seinen Gedanken Grenzen setzen: “Halt, hört sofort auf!”
  • Negative Gedanken in positive Gedanken umwandeln. z.B. Angst – Vertrauen, Unruhe – Ruhe
  • Eine Minute lang auf eine brennende Kerze schauen.
  • Kontakt mit seinen Freunden halten.
  • Aufenthalt in der Natur.
  • Freude in sich und um sich wahrnehmen.
fantasy Lebensberatung

Katja Merkel


Glaubenssätze

Glaubenssätze bestimmen einen großen Teil unseres Lebens. Als Kind wurden sie zum größten Teil gebildet.
Sie laufen in uns unbewusst ab und machen das Leben richtig schwer mitunter.
Bsp. Wenn ich krank bin, werde ich verlassen. Damit wirkt der Satz sehr auf meine Einstellung zur eigenen Krankheit.

Den Glaubenssatz neu finden ist der erste Schritt zum neuen Leben. Im unbewussten und bewusstem Leben.
Neue Satz Bsp. Wenn ich krank bin, werde ich behütet.

Anderer Glaubenssatz ist: Ich kann nicht gut reden vor anderen Leuten. Vielleicht weil ich als Kind oft bevormundet wurde.
Neue Satz Bsp. Ich werde gut reden vor anderen Leuten. Ich kann es einfach.

 

Lebens-Fragen


Wer ist der wichtigste Mensch in meinem Leben?

Wie sieht mein Tag heute aus?

Wie sieht mein Leben im Moment aus?

Was sind meine Lebensaufgaben?

Was sind meine Lebensträume und -wünsche?

Was möchte ich so gerne?

Was sind meine Ziele?

Wie möchte ich diese Ziele erreichen?

Was möchte ich vom ganzen Herzen?

Wer bin ich?

Wo ist mein Platz in dieser Welt?

Bin ich zufrieden und glücklich?

Was hilft mir in meiner Kraft zu bleiben?

rose Lebensberatung

Katja Merkel


Achtsamkeit

Sich im Jetzt spüren.
Langsam einen Raum betreten und sagen: “Ich betrete jetzt das Wohnzimmer.”
In seinem Körper bewusst atmen.
Seiner ersten inneren Stimme, Intuition folgen.
Seine Gedanken und Gefühle bewusst wahrnehmen.
Auf ein Bild bewusst schauen.
Den Moment, das Jetzt genießen.
Mit seinen Sinnen fühlen, hören, sehen, schmecken, tasten, riechen.

 

Emotionen sind

Wut, Ärger, Neid, Angst, Hass, Reue, Rache, Aggression, Trauer, Sehnsucht, Eifersucht, Ungeduld, Schuldgefühle, Missgunst, Verzweiflung, Freude, Stolz, Glücklich sein, Leichtigkeit, Glaube, Geborgenheit, Liebe, Herzlichkeit, Mitgefühl

Jede Emotion die ganz gelebt wird, kann gelöst werden durch die Akzeptanz der Emotion.
Wichtig, die Emotion nicht auf andere Personen übertragen oder abreagieren!

Wie kann ich Emotionen fühlen und loslassen?

Erkenne, dass Emotion in dir aufsteigen!
Möchte ich meine Emotion zu 100 % fühlen, zulassen?
Möchte ich meine Emotion willkommen heißen?
Kann ich keinen Widerstand leisten!
Möchte ich meine Emotion loslassen?
Bereitschaft ist wichtig, sich sagen: “Ja, ich möchte los-lassen”.